Jakob Fangmeier
Würzburg


Bachelorarbeit
8. Semester
Prof. Gertrud Nolte

Für meinen Bachelor gestaltete ich die Schrift Gut‚ um zu testen wie gut sich Variable Fonts für gleichmäßigere Blocksätze eignen.

Alt text
Alt text
Alt text
Alt text

Um möglichst enge Blocksätze zu setzen, verschwinden manche Serifen ab einer bestimmten Zeichenbreite.
Diese Methode geht auf Gutenberg zurück, der ebendies für seine 42-Zeilen-Bibel verwendete um die Bibelschreiber aus seiner Zeit zu imitieren.

Ich habe mich bewusst dagegen entschieden die Gutenberg als Variable Font nachzuzeichnen.
Stattdessen habe ich die gut gezeichnet, die ein Revival der Gutenberg ist, in Form einer humanistischen Antiqua, die der Breitfeder entstammt.

Alt text


Jakob Fangmeier
Würzburg


Grafikdesigner
Kommunikationsdesigner
Informationsdesigner
Schriftgestalter
Typograf


2013-2018
Bachelor of Arts
Fakultät Gestaltung Würzburg

2018-ongoing
Master of Arts
Fakultät Gestaltung Würzburg